Kaspersky Endpoint Detection and Response
Verhindert Störungen des Geschäftsbetriebs, indem Risiken beseitigt werden, die durch komplexe Bedrohungen entstehen

Mindern Sie das Risiko zielgerichteter Angriffe drastisch

Ermöglichen Sie Ihren IT-Experten die Transparenz, die sie benötigen, um potentielle Angriffe im Handumdrehen zu verstehen und einzuschätzen

Handeln Sie, bevor Schäden auftreten

Automatisierter Schutz vor hoch entwickelten Bedrohungen und die automatische Prüfung auf IoCs reduzieren die Belastung Ihres Teams deutlich

Legen Sie mit EDR sofort los

Sofortige, nahtlose Implementierung der EDR-Funktionen in einem vielfach ausgezeichneten vorinstallierten Endpoint-Agent mit einheitlicher und einfacher Verwaltung

Endpoint-Sicherheit erhöhen und gleichzeitig Kosten senken

Unternehmen, die sich im digitalen Wandel befinden, stellen beliebte Ziele für Cyberkriminelle dar. Heutzutage reicht es nicht aus, einzelne Bedrohungen einfach nur aufzudecken und zu blockieren, wenn diese auftreten. Stattdessen ist eine Ursachenanalyse erforderlich, um sich gegen komplexe Bedrohungen zu schützen. Die Implementierung eines umfassenden Endpoint-Schutzes erfordert den Einsatz präventiver Technologien mit erweiterten Abwehrfunktionen, um die automatische Abwehr von Bedrohungen und komplexe Vorfallsreaktion zu gewährleisten. Kaspersky Endpoint Detection and Response (EDR) bietet eine umfassende Übersicht über alle Endpoints im Unternehmensnetzwerk und ermöglicht die Automatisierung von Routineaufgaben. So können fortschrittliche Bedrohungen erkannt, priorisiert, untersucht und neutralisiert werden.  Die Vorfallsbearbeitung wird damit beschleunigt und ist zudem effektiver – und das ohne zusätzliche Kosten.

Kernfunktionen

  • Fortschrittliche Threat Detection
  • Automatisierte Reaktion und Wiederherstellung
  • Automatisierte Prävention und Abwehr von Bedrohungen
  • Eindämmung von Bedrohungen - Host-Isolation, Quarantäne usw.
  • Transparenz über alle Endpoints hinweg
  • Ursachenanalyse bei Vorfällen
  • In Threat Data Feeds integrierte IoC-Suche
  • Einheitliche Verwaltungskonsole
  • Verfügbar in der Cloud oder On-Premise
  • Einzelner Endpoint-Agent
  • Skalierbar, mit kostenloser individueller Bereitstellung und Upgrades ohne Zusatzkosten
Ein Agent für RundumschutzProaktives Threat HuntingAdaptive Threat Response
Ein einzelner Agent für Prävention, Untersuchung, Threat Hunting und Bedrohungsabwehr reduziert die Gesamtbetriebskosten, vereinfacht die Vorfallsbearbeitung und minimiert Wartungskosten. Als zuschaltbares Modul für Kaspersky Endpoint Security for Business kann Kaspersky EDR zur Erkennung fortschrittlicher Bedrohungen, Untersuchung und Reaktion auf komplexe Vorfälle schnell und einfach implementiert werden.Mit Kaspersky EDR werden erste Bedrohungsanzeichen schneller festgestellt, die Analyse der Telemetrie-Daten auf Endpoint-Ebene optimiert und EDR-Prozesse automatisiert. Dadurch verkürzen sich die Reaktionszeiten von einigen Stunden auf Minuten. Eine zentrale Web-Oberfläche ermöglicht Vorfallsuntersuchung in Echtzeit und stellt einen Aktivitätsverlauf bereit, der auch Endpoints außerhalb des Netzwerks sowie Endgeräte umfasst, bei denen Daten verschlüsselt wurden.Kaspersky EDR ist ein Tool für komplexe Vorfallsuntersuchung und -reaktion, das speziell für umfassenden Datenschutz von Telemetriedaten und kritischen Daten/Dateien entwickelt wurde. Dies umfasst die gesamte lokale Datenerfassung, -analyse und -speicherung. Sicherheitsteams behalten so die vollständige Kontrolle über die Daten. Dies ist insbesondere für Unternehmen wichtig, die aus regulatorischen oder anderen Gründen sicherstellen müssen, dass Daten das Unternehmensnetzwerk nicht verlassen.